What is Proxy Virus

Proxy Virus for Mac, also known as Trojan-Proxy malware, is a type of malware that infects Mac computers through pirated software or unauthorized websites. This malware turns infected devices into traffic-forwarding terminals for anonymizing criminal activities such as hacking, Phishing, and transactions for illicit goods.

### Key Characteristics of Proxy Virus:

  • – **Infection Vectors:** Utilizes phishing emails, infected downloads, compromised websites, Malvertising, and exploiting weak Remote Desktop Protocol (RDP) passwords to infiltrate systems.
  • – **Encryption Process:** Employs a symmetric AES algorithm to encrypt specific file types like documents, Bilder, und Videos, leaving them inaccessible with the .FBIRAS extension added to filenames.
  • – **Ransom Demands:** Displays a ransom note named _readme.txt with payment instructions, demanding a ransom in Bitcoin cryptocurrency for a decryption key to restore file access.
  • – **Impact:** Can lead to permanent data loss if precautions are not taken, making file recovery without paying the ransom challenging.

Proxy Virus poses a significant threat by turning infected devices into traffic-forwarding terminals for criminal activities. Understanding its characteristics, infection methods, and recovery options is crucial to protect against this insidious cyberattack.

How Proxy Virus Gets Installed

Proxy Virus is typically installed by users, entweder wissentlich oder unwissentlich. Häufig, Diese Art von Programmen wird über Werbung angeboten oder mit anderer Software gebündelt, Dies kann dazu führen, dass Benutzer nicht wissen, woher die Software stammt. Unglücklicherweise, Einige kostenlose Downloads bieten keine ausreichende Offenlegung über zusätzliche Software, die installiert wird, leading to unintentional installation of Proxy Virus.

To protect your Mac from unwanted programs like Proxy Virus, Beim Herunterladen und Installieren von Software ist Vorsicht geboten, vor allem aus unbekannten Quellen. Lesen Sie immer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und überprüfen Sie den Installationsprozess sorgfältig, Achten Sie auf vorab ausgewählte Kontrollkästchen, die auf zusätzliche Softwareinstallationen hinweisen. zusätzlich, Erwägen Sie die Verwendung seriöser Antivirensoftware, um Ihren Computer auf potenzielle Bedrohungen zu scannen und zu überwachen.

Removal Instructions for Proxy Virus

Testen Sie SpyHunter für Mac

SpyHunter entfernt alle Instanzen der neuesten Viren vollständig von Mac / MacBook und Safari. Außerdem, Es kann helfen, MacOS zu optimieren und Speicherplatz freizugeben. Kompatibel mit allen Versionen von MacOS. Die kostenlose Version von SpyHunter für Mac ermöglicht Ihnen, vorbehaltlich einer Wartezeit von 48 Stunden, eine Behebung und Entfernung für gefundene Ergebnisse. Die Vollversion von SpyHunter kostet $42 (du kriegst 6 Monate des Bezugs). Mit einem Klick auf die Schaltfläche, Sie stimmen zu, EULA und Datenschutz-Bestimmungen. Das Herunterladen wird automatisch gestartet.

Laden Sie SpyHunter für Mac herunter

MacOS-Versionen

Removing Proxy Virus from your Mac requires a systematic approach to ensure complete removal. Follow the step-by-step instructions below to eliminate Proxy Virus and restore your browser settings.

Schritt 1: Entfernen Sie schädliche Profile

Proxy Virus may use configuration profiles to control your Mac’s behavior and prevent you from removing the malicious program. In diesem Schritt, Wir prüfen, ob Konfigurationsprofile installiert sind und entfernen diese gegebenenfalls.

  1. Öffnen Sie „Systemeinstellungen“, indem Sie auf das Apple-Menü klicken und auswählen Systemeinstellungen.
  2. Suchen Sie nach und klicken Sie darauf Profile Symbol im Fenster „Systemeinstellungen“..
    • Wenn keine Profile-Symbole vorhanden sind, es bedeutet, dass Sie keine Profile installiert haben, und Sie können mit den nächsten Schritten fortfahren.
  3. Wenn ein Profilsymbol vorhanden ist, Klicken Sie darauf und wählen Sie alle verdächtigen Profile aus, die Sie entfernen möchten. Dann, Klicken Sie auf das Minus (-) Klicken Sie auf die Schaltfläche und bestätigen Sie die Entfernung durch Klicken Löschen.

mac Profile

Schritt 2: Löschen Sie schädliche Apps

In diesem Schritt, we will identify and remove any malicious apps and files that may have been installed on your Mac alongside Proxy Virus.

  1. Beenden Sie alle verdächtigen Programme, indem Sie auf die entsprechenden Symbole in der oberen rechten Ecke der Apple-Menüleiste klicken und auswählen Verlassen.
  2. Öffnen Finder indem Sie auf die Finder-Anwendung in Ihrem Dock klicken.
  3. Im linken Finder-Bereich, klicke auf Anwendungen , um eine Liste der auf Ihrem Mac installierten Apps anzuzeigen.
  4. Suchen Sie nach verdächtigen Apps, an deren Download Sie sich nicht erinnern können oder die nicht echt erscheinen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie sie aus Ab in den Müll.
    • Zu den bekannten Schadprogrammen, nach denen Sie Ausschau halten sollten, gehört SearchMine, TakeFresh, TopErgebnisse, Rückmeldung, Anwendungsereignisse, AllgemeinOffen, PowerLog, MessengerNow, ImagePrime, GeneralNetSearch, Cursor lesen, GlobalTechSearch, PDFOnline-Express, Siehe Szenischer Elf, MatchWissen, Einfacher Geschwindigkeitstest, oder WebDiscover.
  5. Leeren Sie den Papierkorb, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol in Ihrem Dock klicken und auswählen Leerer Müll.
  6. Locate and remove any malicious files associated with Proxy Virus by following these steps:
    • Klicken Sie auf Ihren Desktop, um sicherzustellen, dass Sie sich im Finder befinden. Wählen Gehen aus der Menüleiste, dann klicken Sie auf Gehe zum Ordner.
    • Geben Sie jeden der folgenden Pfade ein oder kopieren Sie ihn/fügen Sie ihn in das sich öffnende Fenster ein, und klicken Sie auf Gehen:
      • /Bibliothek/LaunchAgents
      • ~/Library/LaunchAgents
      • /Bibliotheks-/Anwendungsunterstützung
      • /Bibliothek/LaunchDaemons
    • Suchen Sie nach verdächtigen Dateien, an deren Download Sie sich nicht erinnern können oder die nicht echt erscheinen. Wenn Sie eine schädliche Datei finden, verschieben Sie es in den Papierkorb.

Schritt 3: Entfernen Sie die UltraApplication-Adware aus Browsern

Safari-Browser

  1. Öffnen Sie den Safari-Browser.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf das Menü „Safari“ und wählen Sie „Einstellungen“.
  3. Im Fenster „Einstellungen“., Klicken Sie auf den Reiter „Erweiterungen“..
  4. Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Erweiterungen und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche „Deinstallieren“..
  5. Wenn weiterhin Browserweiterleitungen und unerwünschte Werbung auftreten, Möglicherweise müssen Sie Safari auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserer Anleitung zum Zurücksetzen der Browsereinstellungen.

Chrome für Mac-Browser

  1. Öffnen Sie Google Chrome.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Chrome-Menüsymbol und wählen Sie „Weitere Tools“.
  3. Aus dem Dropdown-Menü, Wählen Sie „Erweiterungen“.
  4. Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Erweiterungen und klicken Sie zum Entfernen auf das Papierkorbsymbol daneben.
  5. Wenn Sie immer noch auf Browserweiterleitungen und unerwünschte Werbung stoßen, Möglicherweise müssen Sie Google Chrome zurücksetzen. Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserer Anleitung zum Zurücksetzen der Browsereinstellungen.

Firefox für Mac-Browser

  1. Öffnen Sie Mozilla Firefox.
  2. Klicken Sie auf das Menüsymbol (drei horizontale Linien) in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Add-ons“.
  3. Auf der Registerkarte Add-ons-Manager, Klicken Sie auf das Feld „Erweiterungen“ oder „Themen“..
  4. Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Erweiterungen, Klicken Sie auf die drei Punkte daneben, und wählen Sie „Entfernen“.
  5. Wenn weiterhin Browserweiterleitungen und unerwünschte Werbung auftreten, Möglicherweise müssen Sie Mozilla Firefox zurücksetzen. Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserer Anleitung zum Zurücksetzen der Browsereinstellungen.

Schritt 4: Setzen Sie Browser auf die Standardeinstellungen zurück

Proxy Virus may have made changes to your browsers, einschließlich der Installation bösartiger Erweiterungen und der Änderung von Einstellungen. Durch das Zurücksetzen Ihrer Browser auf die Standardeinstellungen werden diese unerwünschten Änderungen entfernt. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen für jeden Browser, den Sie auf Ihrem Mac installiert haben.

Safari-Browser

  1. Öffnen Sie Safari und klicken Sie auf Safari Menü in der Menüleiste.
  2. Wählen Voreinstellungen aus dem Drop-Down-Menü.
  3. Im Fenster „Einstellungen“., klicke auf das Allgemeines Klicken Sie auf die Registerkarte, um Ihre Homepage-Einstellungen zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass eine Webseite eingestellt ist, die Sie als Startseite verwenden möchten.
  4. Klicke auf das Erweiterungen Registerkarte, um installierte Erweiterungen anzuzeigen. Entfernen Sie alle verdächtigen Erweiterungen, indem Sie auf klicken Deinstallieren Taste.
  5. Im Fenster „Einstellungen“., klicke auf das Websites Tab, dann wählen Benachrichtigungen. Deaktivieren Sie die Option „Websites erlauben, um Erlaubnis zum Senden von Push-Benachrichtigungen zu bitten“.
  6. Immer noch im Fenster „Einstellungen“., wähle aus Privatsphäre Registerkarte und klicken Sie auf Website-Daten verwalten Taste. Im angezeigten Dialogfeld, klicken Alles entfernen um von Websites auf Ihrem Computer gespeicherte Daten zu löschen.
  7. Aus der Safari-Menüleiste, klicke auf Safari und wählen Sie Voreinstellungen nochmal. Diesmal, wählen Sie das fortgeschritten Tab. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Entwicklermenü in der Menüleiste anzeigen“.
  8. Klicke auf Entwickeln in der Menüleiste, dann wählen Leere Caches um die Caches von Safari zu löschen.

Chrome für Mac-Browser

  1. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Browserfensters.
  2. Aus dem Dropdown-Menü, wählen die Einstellungen.
  3. Auf der Registerkarte „Einstellungen“., Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf fortgeschritten um die erweiterten Einstellungen zu erweitern.
  4. Scrollen Sie weiter nach unten und klicken Sie auf Stellen Sie die Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurück unter dem Zurücksetzen und aufräumen Sektion.
  5. Es erscheint ein Bestätigungsdialog. Klicken Einstellungen zurücksetzen fortfahren.
  6. Im Bedarfsfall, Sie können die Datensynchronisierung von Chrome auch zurücksetzen, indem Sie zu navigieren chrome.google.com/sync und klicken Sie auf Daten löschen Taste.

Firefox für Mac-Browser

  1. Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf die Menüschaltfläche, die durch drei horizontale Linien in der oberen rechten Ecke dargestellt wird.
  2. Aus dem Dropdown-Menü, wählen Hilfe und klicken Sie dann auf Informationen zur Fehlerbehebung.
  3. Auf der Seite mit Informationen zur Fehlerbehebung, klicke auf das Aktualisieren Sie Firefox Taste.
  4. Es erscheint ein Bestätigungsdialog. Klicken Aktualisieren Sie Firefox fortfahren.
  5. Sobald der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist, klicken Fertig um das Dialogfeld zu schließen.

Fazit

Indem Sie die oben genannten Schritte befolgen, you should be able to successfully remove Proxy Virus from your Mac and restore your browser settings to normal. Denken Sie daran, beim Herunterladen und Installieren von Software Vorsicht walten zu lassen, und erwägen Sie die Verwendung seriöser Antivirensoftware, um Ihren Mac vor potenziellen Bedrohungen zu schützen. Wenn Sie während des Entfernungsvorgangs auf Schwierigkeiten stoßen, Zögern Sie nicht, Hilfe von zuverlässigen Foren zum Entfernen von Mac-Malware oder von Support-Communitys in Anspruch zu nehmen. Stay vigilant and keep your Mac secure from unwanted programs like Proxy Virus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert